MOTIVATIONSSTRATEGIEN

Unser Gehirn ist so ziemlich das effizienteste was auf diesem Planeten gibt. Energiesparen ist das A und O von diesem so genialem Organ. Das ist natürlich erst einmal sehr gut, denn es gab Zeiten auf diesem Planeten, da gab es schon mal Situationen in denen Lebensmittel knapp waren. Ein bisschen blöd ist nur, wenn unser Gehirn eine bestimmte Strategie erlernt hat, nutzt es nur diese eine Strategie. Es bewertet nicht, ob die Strategie gut oder schlecht ist, es wendet sie einfach an.

ERFOLGREICH? ODER EHER NICHT?

Nehmen wir mal an, du hast z.B. eine Rechtschreibstrategie gezeigt bekommen, die doch schon sehr verbesserungswürdig ist. Du weißt es, dein Lehrer weiß es, nur er kennt keine andere Strategie. Und weil er der Lehrer ist und du ihm alles glaubst, findest du keine andere Strategie. In einer Fremdsprache ist deine Rechtschreibung allerdings sehr gut. Weil du bei einem anderen Lehrer, mit anderen Schülern zusammen, warum auch immer, eine erfolgreichere Strategie entwickelt hast. Dann hast du in der Fremdsprache eine andere Strategie als in deiner Muttersprache. Nur, deinem Gehirn ist das egal. Es bewertet nicht und weil es das nicht tut, wendet es zwei verschiedene Strategien an. Und wenn du es ändern wollen willst, darfst du dein Gehirn dazu zwingen das zu tun.

WARUM DIESES BEISPIEL

Dieses Beispiel zeigt dir auf, wie dein Gehirn funktioniert. Es nur um die Struktur, die dahinter steht.

Motivationsstrategien lassen sich ändern. Ein Weg ist, sich das erreichte Ziel zu visualisieren. Also schon so tun, als wenn du das Zeil bereits erreicht hast. Bei mir war es z.B. meine Buchführung. Noch vor 2 Jahren habe ich die immer vor mir her geschoben. Ich habe mich immer vor diesen riesen Bergen Belegen sitzen sehen, war am suchen und, und, und.

Nach dem Practitioner habe ich einfach meine Strategie verändern. Eine Soundmaschine, gibt es im Spielwarenhandel, hat mir jedesmal bei einem Zahlungseingang das Geräusch der Öffnung einer Registrierkasse vorgespielt. Nach 2 Monaten konnte ich diese Taste auch bei Zahlungsausgängen drücken. Und ich habe noch andere Dinge geändert. Inzwischen bin ich soweit, am letzten Silvester, ich war eh im Büro, habe ich die letzten Bankbuchungen für 2015 gebucht. Was für ein geiles Gefühl.

WELCHE MOTIVATIONSSTRATEGIE ÄNDERN WIR BEI DIR?

Was möchtest du leichter als im Moment können? Deine täglichen Aufgaben einfacher erledigen? Oder sie überhaupt erledigt bekommen? Du willst öfter Sport treiben? Suche es dir aus und verändere deine Strategien. Ich zeige dir gerne Möglichkeiten auf.