Heidetage

TAG-TRÄUMEN

TRÄUMEN TUT GUT - BESONDERS AM TAGE

Während ich dieses hier schreibe, sitze ich bei mir im Garten. Die Sonne scheint, es ist angenehm warm. Ich sitze im Schatten, höre das zwitschern der Vögel, der Bachlauf von unserem Teich plätschert dahin. Wenn ich den Blick vom Bildschirm hebe, hebt er sich oft bis hoch in den Himmel. Es sind wundervolle Schönwetterwolken dort oben. Ich nehme mir die Zeit und beobachte sie ein wenig… Eine Stute mit ihrem Fohlen schwebt vorbei.  Einen Moment später ist es ein Adler, der zu mir herunter schaut…. Links von mir hüpft ein Frosch- und schon ist es eine Rakete…. Dazwischen himmelblauer Himmel. Ich liebe dieses Spiel hoch über mir und genieße es total.

 

Schon fliegen die Finger nur so über die Tastatur, kommen den Gedanken kaum hinterher. Nur einen kleinen Moment geträumt und schon fließen meine Gedanken mit unglaublicher Geschwindigkeit, formen Sätze, finden genau die richtigen Worte um meine Bilder auf das „Papier“ zu bringen. Nur ein kleiner Moment geträumt.

ERLAUBST DU DIR DAS TRÄUMEN?

Bitte beantworte Dir die Frage ehrlich. Nur für Dich. Wann hast Du das letzte mal die Wolken am Himmel beobachtet und Figuren gesehen oder erkannt? Schon länger her,nehme ich an. Vielleicht gehörst Du auch zu den Menschen, die ihre Mittagspause am Schreibtisch oder gar beim Autofahren verbringen. Nicht einmal dafür magst Du Dir Zeit nehmen? Okay,das Wort Stress wird Dir dann wohlbekannt sein. An dieser Stelle ist er selbst gemacht. Das gilt übrigens für jedwede Stelle, wo in Dir Stress zu fühlen ist.

Ich glaube, es wird Dir richtig gut tun,einfach zwischendurch nach draußen zu gehen und in den Wolken träumen. Nur eine kleinen Moment. Manchmal ist mir so, als wenn Lösungen einfach so in den Wolken versteckt sind. Beim zuschauen sind sie plötzlich ganz klar zu erkenne. Vielleicht nicht direkt in den Wolken, auf jeden Fall direkt im Unterbewusstsein.

„Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen.“
—  WALT DISNEY

DER DIREKTE DRAHT

Ich glaube fest daran, das diese Tagträumen einer der direktesten Wege zu unserem Unterbewussten sind. In den Momenten,wo wir nur so vor uns hinträumen, Wolken beobachten, während der Bahnfahrt aus dem Zugfenster schauen. Jeder dieser Momente gibt den Weg frei. In beide Richtungen. Gedanken, die ich in dem Moment denke gelangen ins Unterbewusstsein, bekommen dort Priorität. Das Unterbewusstsein verarbeitet in diesen Momenten die Anfrage sehr ungestört und liefert schnell und unerwartet Ergebnisse. Oft überraschend und anders als mit der Vernunft erwartet.Und doch sehr präzise und schnell zu verwirklichen.

DIE HILFREICHE KRAFT DES UNTERBEWUSSTSEIN

Ich für meinen Teil nutze diese Kraft inzwischen sehr oft. Auch wenn mir manchmal die Ergebnisse zuerst ungewöhnlich erscheinen, wird bei genauerem Betrachten die Genialität dieser Ergebnisse sichtbar. Ja,ungewöhnlich. Regel brechend gut.

 

Es ist Dir vielleicht schon einmal aufgefallen, viele erfolgreiche Unternehmungen sind so erfolgreich, gerade weil alle Regeln brechen. Und auch für Dich kann es außerordentlich gut sein, die Regeln zu brechen. Das kann schon mal das Tagträumen sein. Finde es heraus. Die Wolken sind fantastisch heute….