Schlechtes Gewissen – und nun?

Schlechtes Gewissen – und nun?

Wie ein schlechtes Gewissen anderen Menschen Macht über Dich verleiht

Ja, Du hast richtig gelesen. Wenn Du ein schlechtes Gewissen hast, haben andere Menschen Macht über Dich. Der Eine nennt es schlechtes Gewissen, der Andere redet von Schuldgefühlen. Auch Gewissensbisse habe ich schon hier und da gehört. Letztendlich bedeutet es immer das selbe – andere Menschen haben Macht über Dich. Und das Gefühl ist auch hier immer in Dir. Dort ist demnach die Stelle, wo etwas zu verändern ist.

Ich habe ein Video aufgenommen, in dem ich es Dir etwas genauer erkläre und Dir auch über meine Lösung dazu etwas sage.

Es ist ein großer Fehler zu denken, dass ein Mensch immer gleich ist. Ein Mensch ist nie lange derselbe. Er verändert sich ständig. Nicht einmal für eine halbe Stunde bleibt er derselbe.

—  G. I. Gurdjieff

Hier ist das Video

 

Ein spannendes Thema

Spannend deshalb, weil es den meisten Menschen nicht bewusst ist, was ein schlechtes Gewissen oder Schuldgefühle mit ihnen machen. Vielleicht auch, weil sie es von klein auf gewohnt sind, ja es für jeden ganz normal geworden ist, Schuldgefühle zu haben.

 

Zeit für Veränderung

Vielleicht ist es nun an der Zeit, wieder selber über Dein Leben zu bestimmen. Es ist an der Zeit, genau das zu tun, was Du tun willst. Genau das, was Du willst. Fange jetzt, in diesem Moment, an, Herr über Dein Leben zu sein. Du hat es jetzt verstanden, was diese Gefühle in Dir machen. Und das ist der erste Schritt. Verstehen, was da gerade mit Dir passiert.

Ich unterstütze Dich gerne dabei.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen